2022

Andrologischer Sommerworkshop 1.-2.7. 2022

Der Sommerworkshop fand in diesen Jahr im Schloss Leopoldskron in Salzburg statt.
Als Referent war Herr Prof. Gessner, Leiter des Institutes für Hygiene und Mikrobiologie der Universität Regensburg, tätig. Am Samstag, den 2.7.2022, war Referent Herr Prof. Beier, Leiter des Institutes für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin an der Charité Berlin, am Wort. Den Vorsitz der Veranstaltung hatte Dr. Günther Thomay, Gesellschaft für Urologie und Andrologie, inne.
Leider waren sehr wenige Fachärzte anwesend, da zeitgleich der Europäische Kongress für Andrologie in Amsterdam stattfand. Dieser Kongress in Amsterdam wurde wegen CoVid-19 auf das Datum des Sommerworkshops verschoben.
Unser Verein – Klinefelter* Inter – war am Samstag 2.7.2022 bei den Sommerworkshops anwesend, um die Fachärzte mit unserem neuen Faltblatt zu versorgen.


10 Jahre Pro Rare Austria

Am Freitag, den 24. Juni 2022, konnten wir bei unserem Mitgliedertreffen endlich wieder in Präsenz zusammenkommen. Im wunderschönen Gastgarten des Heurigen Kierlinger verbrachten wir einen netten gemeinsamen Nachmittag und Abend, wunschlos zufrieden mit der sehr guten Bewirtung und dem Service. Besonders schön waren die angeregten Gespräche und Austausch mit und zwischen den Mitgliedern. Anlässlich des 10 Jahre Jubiläums von Pro Rare Austria gab es eine Torte und zum Abschied Punschkrapfen für zu Hause. Wir haben uns über alle bekannten und neuen Gesichter sehr gefreut und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen! Im Namen des gesamten Teams von Pro Rare Austria bedanken wir uns sehr herzlich für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Pro Rare Austria blickt auf eine erfreuliche Bilanz zurück: Im Dezember 2021 feierten wir bereits unser 10-jähriges Gründungsjubiläum. Pro Rare Austria wird als kompetenter Ansprechpartner in Gesundheits- und Sozialpolitik und -wirtschaft geschätzt. Um weitere Verbesserungen zu erzielen, ist intensive Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung neben der Umsetzung von Projekten und Maßnahmen im gesundheitspolitischen Bereich wesentlich.

Vorstand Pro Rare Austria

Netzwerktreffen

Von 29.4. bis 1.5.2022 fand in Fulda (DE) das Jahrestreffen unseres Netzwerkpartners 47xxy Klinefelter Syndrom e.V. statt. Die Vorstände der beiden Vereine, also Klinefelter* Inter und 47xxy Klinefelter Syndrom e.V., hatten sich zum Ziel gesetzt, in Hinkunft enger zu kooperieren. So wurde am Tagungsort Kloster Frauenberg eine Partnerschaft beschlossen. Am 29.4. hatten die Teilnehmer Gelegenheit sich gut kennen zu lernen. Am 30.4. wurde verschiedenste Aspekte von gesundheitlichen Defiziten besprochen. Am Nachmittag fand die (von 2020 verschobene) Generalversammlung des Vereines 47xxy Klinefelter Syndrom e.V. statt und wir bekamen etwas Einblick in das dt. Vereinswesen. Anschliessend wurde die grenzübergreifende Partnerschaft einstimmig beschlossen. Die Vereinsbroschüren werden in Zukunft jeweils mit dem Logo der Partner versehen. Am Abend wurden wir in das Brauhaus Wiesenmühle eingeladen. Am 1.5.2022 gab es im Refektorium noch eine Besprechung zur Partnerschaft und abschließend die Verabschiedung. Für das Jahr 2023 wird ein gemeinsames Treffen in Österreich geplant.


Selbsthilfetag

Am 2. April 2022 fand in Eisenstadt ein Selbsthilfetag des Landes Burgenland statt – auf Initiative des Dachverbandes Burgenland. So haben jetzt über 100 Selbsthilfegruppen Kooperationspartnerschaften mit den wichtigsten burgenländischen Krankenanstalten; So auch unser Verein Klinefelter* Inter, der mit der Selbsthilfegruppe Klinefelter-Syndrom Österreich-Ost vertreten war.

Share this Page